Deutsche Rentenversicherung

Aktuelle Corona-Schutzmaßnahmen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Rehabilitationsklinik sind jederzeit bemüht, Sie vor dem Corona-Virus zu schützen. Aber auch wir benötigen Ihre Unterstützung.

Bei allen neu aufzunehmenden Patientinnen und Patienten ist unabhängig von Symptomen ein aktueller Corona-Test erforderlich. Die Durchführung des Tests muss innerhalb von 48 Stunden vor Ihrer Anreise erfolgen. Wenden Sie sich hierzu bitte an Ihr zuständiges Gesundheitsamt, Ihre Hausarztpraxis oder ein entsprechendes Testzentrum.

Hinweis

Das Vorliegen eines negativen Test-Ergebnisses ist zwingend notwendig für Ihre Aufnahme in unserer Reha-Klinik.

Ausgenommen von der Testpflicht sind Patientinnen und Patienten, die vollständig geimpft (> 14 Tage nach der Zweitimpfung) beziehungsweise vollständig genesen sind. Für vollständig Genesene gilt die Befreiung von der Testpflicht für sechs Monate nach Infektion entsprechend einer amtlichen Bescheinigung vom zuständigen Gesundheitsamt.

Bitte bringen Sie Ihr negatives Testergebnis oder Ihren Impfausweis bzw. die amtliche Bescheinigung zur Anreise mit.

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten gilt darüber hinaus auch weiterhin ein umfassendes Besuchsverbot. Sollten Sie von Angehörigen oder Bekannten zu Ihrer Rehabilitation gebracht werden, beachten Sie bitte, dass diese die Klinik NICHT betreten dürfen.

Uns ist bewusst, dass diese Festlegung für Sie zu einem Mehraufwand und auch Einschränkungen führen, aber diese Schutzmaßnahmen dienen dazu, der Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken und dabei können Sie aktiv mithelfen.

Wir freuen uns, Sie ins unserer Klinik begrüßen zu dürfen und bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung.

Die Klinikleitung